Übersicht

Fortbildung in Reinickendorf "Prävention u. Intervention sexualisierter Gewalt im Sport" für Vorstände

Kalender
Allgemein
Datum
Do, 21.03.2019 17:00 - 20:00
Verein

Buchungsinformationen

Kapazität
20
Tickets gebucht
25
Update: Die Veranstaltung ist kostenlos!

Beschreibung

Der Bezirkssportbund Reinickendorf und die Sportjugend Berlin bieten einen Lehrgang zum Thema "Prävention u. Intervention sexualisierter Gewalt im Sport" in Reinickendorf an. Der zweite Lehrgang (21.03. "Vorstand") richtet sich an Personen aus den Vereinsvorständen, Abteilungsleitern und Kinderschutzbeauftragte der Vereine. Knut Gründer (Dozent Kinderschutz des LSB Berlin) und Meral Molkenthin (Kinderschutzbeauftragte der Sportjugend Berlin) bieten erstmalig ein Seminar nur für die Leitungspositionen in den Vereinen an. Themen u.a. - Strukturen im Verein bei Verdachtsfällen - Wie können Vereine eigene Konzepte für den Kinderschutz entwickeln? - Welche Ansprechpartner gibt es, wenn ich Hilfe brauche? - Informationen zur Einstellung von geeigneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (u.a. Umgang mit dem erweiterten Führungszeugnis, Archivierung) - Handlungsanleitung Ehrenkodex - Fürsorgepflicht gegenüber Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wahren (Kommunikation nach außen und innen) Vorab können weitere Themenwünsche geäußert werden. Anmeldung unter: https://www.bsb-reinickendorf.de/aktuelles/kalender Die Teilnahme ist kostenlos. Ausserdem erhalten alle Seminarteilnehmer 4 LE für die ÜL-Ausbildung angerechnet (Anerkennung bei den Fachverbänden möglich). Die Teilnehmerzahl ist auf jeweils 25 Personen beschränkt. Die Seminare finden dezentral in Reinickendorf, Scharnweberstr. 81, 13405 Berlin (Sportplatz Scharnweberstr., 1. OG Funktionsgebäude bei RFC Liberta) statt.

Standortinformationen

Schulungsräume des Bezirksamt Reinickendorf - Seminarraum

Land
Deutschland
Vereinsname
RFC Liberta 1914
Stadt
13405 Berlin
Straße
Scharnweberstr. 81